Therapeutische und spirituelle Elemente

Therapeutische und spirituelle Elemente in der Musik von piano medicine®:

„Wer andern etwas vorgedacht,
wird jahrelang erst ausgelacht.
Begreift man die Entdeckung endlich,
so nennt sie jeder selbstverständlich.“
Wilhelm Busch (1832-1908)

Um an die Heilkraft der Musik zu glauben muss man etwas von Physik verstehen und sich ein bisschen mit Quantenphysik auseinandersetzen.

Wir wissen aufgrund der modernen wissenschaftlichen Forschungen, dass es eine feste, harte und starre Materie an sich nicht gibt. Die Atomphysik hat uns gezeigt, dass selbst die härteste Materie voller Bewegung und Kräfte, voller Leben ist. Die kleinsten Teile der Materie vibrieren, sie schwingen. Wir wissen auch aus der Physik, dass die Schwingung, z.B. einer Gitarrenseite oder einer Klavierseite, einen Ton erzeugt.

So liegt dem Ton eine Schwingung zugrunde, denn die Begriffe Schwingung und Ton sind untrennbar. Ein altes Sprichwort sagt: „Der Ton macht die Musik.“ Und so setzt sich die eigentliche Musik aus einer Vielzahl von Tönen zusammen, die wiederum aus einer Vielzahl von verschiedenen Schwingungsfrequenzen bestehen.

Der Hirnforscher Wolf Singer gibt dazu eine tiefgründige Erklärung: „In ihrem Kern ist Musik reine Mathematik – berechenbare Luftschwingungen, deren Frequenzen sich nach physikalischen Regeln überlagern. Und doch geschieht ein Wunder: Mathematik verwandelt sich in Gefühl.“

Die Schwingungs-These ist ein leicht verständlicher Ansatz, um die Wirkungsweise der Musik zu verstehen. Denn auch der menschliche Organismus ist nach Ansicht führender Wissenschaftler ein Schwingungsfeld. Demnach treffen beim Musikhören die Schwingungen der Musik auf die Schwingungen des Organismus und beeinflussen diese.

Alles ist Schwingung! Jeder Mensch hat seine eigene Schwingung und seine eigene Schwingungsfrequenz. Die Schwingung ändert sich nachweislich durch Veränderung der Gedanken, daher ist es auch möglich, von Heilung durch Schwingungen zu sprechen. Gedanken sind ja elektromagnetische Energie, also Schwingungsenergie, die auf alle Körperzellen übergeht und Reaktionen auslöst.
Nervosität ist ein Zeichen von vielen negativen Schwingungsenergien, die zur „inneren Unruhe“ führen, von der viele Menschen heute sprechen.

Schwingungsenergie und Energiefelder sind überall. Wir leben in einem Meer von Feldern. Sie sind uns allerdings nicht bewusst, da wir keine Sinnesorgane für ihre Erkennung und Wahrnehmung haben. Dennoch sind sie da! Man kann sie messen und orten. Diese Energiefelder und Schwingungen beeinflussen tagtäglich unser Leben und sind maßgeblich für Gesundheit oder Krankheit verantwortlich. Wir stehen alle in Resonanz mit Allem und in Allem.

CDs und Buch hier online bestellen: