Sie sind hier: Startseite

Rechtliche Hinweise

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/. finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen. Wir sind grundsätzlich bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

pianomedicine® ist urheberrechtlich geschützt. Musik von piano medicine® ist ausschließlich, und ohne Ausnahme, zur Vorführung für nicht gewerbliche Zwecke im privaten Heimgebrauch lizenziert.

Öffentliche Aufführung, unerlaubte Kopien, elektronische Verbreitung, Vervielfältigungen sowie Überspielen, Vermietung, Verleih, Sendung oder sonstige gewerbliche Nutzung, auch in Ausschnitten, sind ohne ausdrückliche Zustimmung von Joe Meixner verboten und ziehen sowohl Schadenersatzansprüche als auch strafrechtliche Konsequenzen nach sich.

Joe Meixner ist kein Mitglied einer Urhebergesellschaft, wie beispielsweise AKM, GEMA, SUISA. Somit sind Urhebergesellschaften keine gesetzlichen Vertreter von Joe Meixner.

piano medicine®, ALTHEDA®, Piano Emotions® und Pianodoktor® sind eingetragene Markenzeichen von Joe Meixner.

Nutzungsvoraussetzungen für Audio-Dateien (Download-Produkte)

Der Kunde darf die Audiodateien im MP3-Format nur für den eigenen persönlichen Gebrauch kopieren oder zu diesem Zweck von einem Dritten kopieren lassen, sofern der Dritte die Kopie unentgeltlich erstellt. Eine Weitergabe von MP3-Audiodateien an Dritte (einschließlich Freunde, Verwandte, Bekannte o.ä.) ist nur zeitweilig für den Zweck der Herstellung einer solchen Kopie gestattet; im Übrigen ist eine Weitergabe unzulässig, ebenso deren öffentliche Zugänglichmachung bzw. Weiterleitung, deren entgeltliches oder unentgeltliches Einstellen ins Internet oder in andere Netzmedien, deren Weiterverkauf und/oder jede sonstige Art von deren Nutzung zu kommerziellen Zwecken.

Wichtig: Piano medicine® CD’s sind kein Ersatz für eine Therapie oder andere medizinische Maßnahmen. Die CD’s können deren Wirkung jedoch deutlich verbessern. Es ist kein klinischer Bereich bekannt, in dem MusikMedizin eine nachteilige Wirkung hätte.